Bonsai Ausstellung Aichtal 2014

Hallo,

heute Berichte ich mal von der Ausstellung in Aichtal Grötzingen die ich mit meiner Freundin besucht habe. Diese Ausstellung ist für mich eigentlich eher besonders , 2013 war dies außerhalb unseres Arbeitskreises meine erste Ausstellung die ich Besucht und Fotografiert habe. Damals Fototechnisch mit weniger wissen bewandert habe ich noch auf dem Jpg Format Fotografiert was eine starke Nachbearbeitung nicht zulässt.

Damals habe ich auch Freihand ohne Stativ Fotografiert und eher draufgehalten. Angespornt von andren Bildern die ich gesehen habe mussten meine auch besser werden. Sodass irgendwann ein Stativ dazukam und ein Fernauslöser. Sowie ein Festbrennweiten Objektiv das mir mehr Schärfe gibt und eine Höhere Lichtstärke (Kann mit weniger Licht auskommen). Auch habe ich mit der Zeit gemerkt das meine Bilder immer zu dunkel sind was wohl auch an dem Kamera Monitor liegt. Ich Fotografiere mit einer Nikon D3200. Um dem ganzen ein wenig Abhilfe zu schaffen habe ich das Display um eine Stufe dunkler gedreht. Und ich Fotografier fast immer mit einer Belichtungsstufe mehr.

Auch bearbeite ich meine Bilder derweil nach (was mit dem Raw Format hervorragend Funktioniert). Ich hatte nie großartig Lust dazu. Will man jedoch alles rausholen ist  eine Nachbearbeitung unumgänglich. So bin ich auch zu Photoshop Lightroom gekommen. Wenn ich heimkomme geh ich immer mehrmals durch alle Bilder. Erstmal die Objektiv Korrekturen und der Weißabgleich, sowie Ausschussware (Schlechte Bilder, doppelte) aussortieren. Danach geh ich ein 2. Mal durch. Jetzt heißt es Bilder Ausrichten und Zuschneiden. Erst wenn ich damit komplett durch bin geh ich ein 3. Mal durch alles und zieh die Farben nach. Das ganze hat bei dem Bilderset der Ausstellung mehrere Stunden nach sich gezogen aber macht einiges aus.

Beginne den Bericht immer gern mit einem Bild des Eingangs , hab ich dieses mal aber nicht gemacht. Daher so:

DSC_5063

Hier jetzt ein Paar Bilder der Ausstellung! 🙂

Die Präsentation hat mir auch Sehr gut gefallen. Die Ausstellung ist in einer Art Turnhalle, Hell und mit Viel Platz was zum Bilder machen nicht ganz unwichtig ist. Ich sehe immer viele Bilder von Leuten die dann Blitzen müssen weil es von der Kamera her nicht anders geht oder vom Wissen. Nen Baum Frontal anzublitzen da hab ich noch kein Bild gesehen das mir gefallen hat.

Was mir auch sehr gut gefallen hat waren solche Dekoschirme , Hier mal ein seperates Bild davon. Teilweise sind Teile des Schirms in den Bildern von Bäumen gelandet was mir gut gefallen hat da der Hintergrund dann nicht nur  Weiß ist. Jedoch generell ist ein weißer Hintergund (oder ein Neutral farbiger) besser um den Fokus auf den Baum zu legen.

DSC_5061

So dann kommen wir mal zu den Baum Bildern. Die Bäume standen alle auf einer Höhe jedoch die kleinen sind wieder schlechter zu Fotografieren da ich das ganze Stativ tiefer stellen hätte müssen. Also habe ich die einzelnen dann gegen Schluss Freihand Fotografiert.

🙂 Ich hoffe euch haben die Bäume gefallen und was ich aus den Bildern gemacht habe. Es ist demnächst noch ne Kleine Ausstellung hier die ich noch nie Besucht habe. Mal sehn ob ich mir die mal anschauen geh.

Achja ..diese Bilder sind wie immer auf einer kleineren Auflösung hier Hochgeladen. Volle Auflösung (Und das macht was aus) auf

 https://www.flickr.com/photos/markusbonsai/sets/72157644923566477/

Lg. Markus

Advertisements