Besuch bei Walter Pall im Garten 2014

Lange freue ich mich schon auf den Besuch des Gartens von Walter Pall,

Letzen Samstag war es dann soweit. 5 Uhr morgens fand ich schon keinen Schlaf mehr. Vorfreude muss sein. Um 8 Uhr habe ich mich dann mit dem Betreiber und Bonsaifreund der Homepage http://www.bonsai-als-hobby.de getroffen. Also nix wie los und ab auf die Autobahn.

10341486_10203943721659360_9034547304138354183_n

Nach einer ca. 3 Stündigen Fahrt kamen wir dann in Egling bei Walter an. Geklingelt und rein geht es! .. Erste Blicke lassen einiges erhoffen.

Hier eine Galerie mit Blicken die einfach so in den Garten gingen! Natürlich ist es nicht alles .. ich will damit auch nur die Vielfalt zeigen! Ich hab nicht einmal den Bereich Fotografiert Wo die Rohlinge Standen. Ich hab auch nicht den Rest des Gartens Fotografiert. Einfach nen Einblick wie viel es wirklich war (und das konnte ich auch nicht ganz wiedergeben).

Ich wollte dann erstmal Alles so auf mich wirken lassen und später erst mit der Spiegelreflex ein paar Fotos machen! Walter hat uns dann auch seine Rohlingsbäume präsentiert und diverse zum kauf angeboten. Bernd hat sich dann auch zu einer kleinen Orientalischen Hainbuche hinreißen lassen.

Jedoch dachte ich das ich noch viel mehr Zeit habe zum Bilder machen sonst wär ich gleich mit der Kamera durch. Mein Bonsaifreund und Fahrer war schnell durch sodass ich mich ein wenig beeilen musste. Denn wir Wollten auch noch nach München wo im Wintergarten des Botanischen Gartens auch eine Bonsai Ausstellung war mit Tollen Bäumen von Walter Pall, u. anderen nahmhaften Bonsai Gestaltern.

Jedoch hab ich dann in 15 min ein paar Bilder gemacht die ich dann im nachhinein doch ganz in Ordnung finde. Hier eine weitere Galerie!

Hier zum Verdeutlichen wie Groß der Fächerahorn war mal ein Bild mit mir! Das Bild hat Bernd gemacht!

ahorn und ich

Alle Bilder sind von mir gemacht und Nachbearbeitet worden. Es ist immer schwer in einem Garten wo vieles Grün ist den Baum abzuheben so dass man nur Ihn erkennt. Aber ich denke die Bilder sind dann doch in Ordnung. Auch kann man auf Bildern schwer erkennen wie groß manche Bäume letztendlich waren!

Haben uns dann recht schnell wieder auf den Weg gemacht in den Botanischen Garten. Hätte gern mehr zeit gehabt für Detailaufnahmen oder evtl. fotografische Highlights, war aber nicht drin an diesem Tag.

Hier dann der Artikel über die Ausstellung in München im Botanischen Garten :

https://markusbonsai.wordpress.com/2014/06/03/bonsai-ausstellung-botanischer-garten-munchen-2014/